Make it

YOUR PATH

and get inspired on the way

Make it

your Path

and get inspired on the way

#36 "Was als Schicksalsschlag daherkommt, kann zu einem Schicksals-'Schubs' werden“

Ohayio gozaimasu aus Tokio – dies ist Folge #36 des „Make it YOUR Path“ Podcasts. Wie schön, dass Du einen Teil Deiner Zeit mit mir teilst. Mein Gast ist Marc Wallert aus Göttingen, der heute eine wirklich sehr besondere Geschichte mit uns teilt.

Übersicht aller Episoden

Jetzt abonnieren: Spotify | Apple PodcastsGoogle Podcasts | Android  | Deezer | TuneIn | RSS


Er machte seinen Master of Science, einen MBA und startete dann als Überflieger bei der PwC Unternehmensberatung in Luxemburg durch, wo ihm nebst der Lust an Zahlen auch irgendwie der Sinn fehlte.


In einem Malaysia Urlaub wurden er und seine Familie dann von Terroristen entführt und für mehrere Monate auf die Philippinen verschleppt. Das war im Jahr 2000. Heute ist er erfolgreich als Trainer für Resilienz, Bestsellerautor und Speaker unterwegs.


Shownotes


Er erzählt uns, wie er damals tatsächlich ein Zeichen beim Universum bestellte, bevor es zu diesem Schlüsselerlebnis kam. Und er danach dennoch den Fehler gemacht, weiterzumachen wie vorher. Wir hören, wie er beim Blick zurück auf sein gesamtes Leben eigentlich alle Scheidepunkte als Krisen beschreibt und sich irgendwann fragte „was will ich eigentlich im Leben?“. Wie die Antwort fand, er das dann voll durchgezogen und hierfür die Verantwortung übernommen hat und was er anderen hierbei rät, erfährst Du in dieser Folge.


Auch teilt Marc mir uns, wie der Wegfall seines Jobs es ihm leicht gemacht hat, seine Komfortzone zu verlassen, welche Rolle Resilienz in Phasen beruflicher Neuorientierung spielt und warum es rein gar nichts mit Optimismus zu tun hat. Wir sprechen über seine damalige Suche nach Anerkennung, einen Magic Moment, die Übernahme einer Führungsrolle und Zweifel auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Bist Du neugierig? Dann höre rein!



Dieses Gespräch, in dem es nun viel um Krisen geht, habe ich vor einigen Monaten aufgezeichnet. Und durch den Corona Virus erleben wir gerade irgendwie alle, was so unerwartete, einschneidende Veränderungen bedeuten können – privat und beruflich. Wenn Du zu letzterem Fragen hast oder Dich zu Deiner Situation austauschen magst, melde Dich gern unter coaching@gina-friedrich.com.


Ich wünsche Dir viel Kraft, Besonnenheit und auch Momente humorvoller Leichtigkeit.

Bis bald, Deine Gina ☺



LogoNEWw-oSubF.png

© 2020 Gina Friedrich

  • Instagram - Grau Kreis
  • Grey LinkedIn Icon